Digitale Vertreterversammlung 2020

Die Raiffeisenbank Rupertiwinkel eG entwickelt sich positiv

Erfreuliches Wachstum

Die Raiffeisenbank Rupertiwinkel eG wächst wiederholt überdurchschnittlich und steht auf einem sehr soliden Fundament. Das ist die zentrale Botschaft der diesjährigen digitalen Vertreterversammlung. Pandemiebedingt wählte die Raiffeisenbank zum Schutz aller Beteiligten eine Versammlung die digital per Live-Stream zu den Vertretern übertragen wurde. Die Vertreter repräsentieren rund 8.000 Mitglieder der Genossenschaft in der Region. Alle eingewählten Vertreter hatten die Möglichkeit Wortmeldungen schriftlich oder per Zuschaltung in das Videosystem vorzunehmen. Hiervon wurde rege Gebrauch gemacht.

Der Aufsichtsratsvorsitzender Ludwig Nutz konnte die Mitgliedervertreter und Führungskräfte begrüßen und bedankte sich ausdrücklich für das Engagement.

Herausforderungen 2020/2021

Vorstand Wolfgang Thanbichler
Vorstand Wolfgang Thanbichler

Vorstand Wolfgang Thanbichler stellte zu Beginn seiner Ausführungen die aktuellen Herausforderungen für die Regionalbanken dar.

Insbesondere die Corona-Pandemie beschäftigt das gesamte Wirtschaftsleben. Thanbichler stellte die raschen und unbürokratischen Hilfen der Bank in Form von Tilgungsaussetzungen und in der Beratung und Vermittlung öffentlicher Förderdarlehen dar.

Besondern Stellenwert räumt er einer gut geplanten Vermögensstrukturierung bei den Mitgliedern und Kunden der Bank ein und bekräftigte wiederholt den Beratungsauftrag der Raiffeisenbank.

Jahresabschluss 2019

Vorstand Werner Maier
Vorstand Werner Maier

Vorstand Werner Maier stellte den Jahresabschluss 2019 den Vertretern vor. Eine ausführliche Veröffentlichung hierzu ist unter folgendem Link verfügbar:

Geschäftsbericht 2019

Aufsichtsratsvorsitzender Ludwig Nutz
Aufsichtsratsvorsitzender Ludwig Nutz

Aufsichtsratsvorsitzender Ludwig Nutz berichtete über die Tätigkeit des Aufsichtsrates und über das Ergebnis der gesetzlichen Prüfung. Jahresabschluss, Lagebericht und der Vorschlag zu Gewinnverwendung wurden geprüft und der Aufsichtsrat stimmte diesen zu. Die positive Beurteilung der Bank durch die externe Prüfung wurde durch die Erteilung des uneingeschränkten Bestätigungsvermerks durch den Genossenschaftsverband Bayern e.V. bestätigt.

Verwendung des Jahresüberschusses sowie weitere Abstimmungen

Siegfried Drexl vom Genossenschaftsverband Bayern e.V. bestätigte die weiterhin positive Entwicklung der Genossenschaft. Es zeige sich, dass vor allem kleine Genossenschaften ausgesprochen gute und hohe Erfolge nachweisen können und sehr flexibel auf die Herausforderungen unserer Zeit reagieren.

Drexl wickelte dann routiniert die Genehmigung des Jahresabschlusses ab. Die Verwendung des Jahresüberschusses wurde genehmigt. Ebenso begleitete Herr Drexl die Abstimmung zu den Änderungen der Satzung, der Neueinführung der Wahlordnung für die Vertreterwahl 2021 sowie die Wahlen zum Wahlausschuss der Vertreterwahl.

Wahl zum Aufsichtsrat

Als Aufsichtsrat wurden im Rahmen der Veranstaltung Ludwig Zenz und Andreas Götzinger wiedergewählt. Aufgrund des Ausscheides von Bernhard Kern aus dem Aufsichtsrat (aufgrund der Wahl zum Landrat) wurde Robert Eder in den Aufsichtsrat neu gewählt.

Vertreterversammlung Raiffeisenbank Rupertiwinkel eG
Die gewählten Aufsichtsräte: Ludwig Zenz, Andreas Götzinger und Robert Eder (von links).